Herzgesundes Abendessen: Hanfnüsschen-Aufstrich

Hanfnüsschen-Aufstrich

Was essen Sie in Zeiten wie diesen täglich zu Abend? Statt typischer „Brettljause“ finden Sie hier eine Alternative fürs Brot und Gebäck.

Hanfnüsschen geben in gerösteter Form einen angenehm nussigen Geschmack und liefern zugleich wertvolle Omega-3-Fettsäuren, welche zur Herzgesundheit beitragen.

Zutaten:

  • 250 g Magertopfen
  • 3 EL Joghurt
  • ½ Apfel
  • ½ Zwiebel
  • 5 EL Hanfnüsschen geschält
  • 1 TL Senf
  • Reichlich frische Kräuter
  • Pfeffer, Knoblauch, Chili, Paprika, wenig Salz

Zubereitung:

Topfen und Joghurt glattrühren. Apfel und Zwiebel fein schneiden und in einer beschichteten Pfanne trocken rösten, sodass beides leicht gebräunt ist. Hanfnüsschen ebenso in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren trocken rösten. Apfel, Zwiebel und Hanfnüsschen erkalten lassen und anschließend unter das Topfen-Joghurt Gemisch heben. Den Aufstrich mit Senf, Kräutern und Gewürzen abschmecken und etwas ziehen lassen.

Magdalena Hohl, BSc.
Diätologin im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs

#Ernährungstipp#Frühling

Xundheitswelt Beste Gesundheit BGF Gütesiegel Austria Bio Garantie Niederösterreichischer Lehrlingsbetrieb

Für unseren Newsletter anmelden

© 2021 Herz-Kreislauf Zentrum Groß Gerungs