Mohn-Joghurt-Torte

Zutaten:
1 Becher Joghurt (1 % Fett)
100 g Mohn (gemahlen)
1 Apfel
Zitronensaft
160 g Vollkornmehl
1 Pkg. Backpulver
4 Eier
2 EL Zucker
Süßstoff

Zutaten Creme:
¼ l Milch (1,5 % Fett)
½ Pkg. Vanillepuddingpulver
6 Blatt Gelatine
2 Becher Joghurt (1 % Fett)

400 g Himbeeren
2 Blatt Gelatine
Süßstoff, Zitronensaft

Zubereitung:
Den Apfel grob reiben und mit Zitronensaft beträufeln. Dotter mit Zucker und Süßstoff schaumig rühren. Mohn, den Apfel und Joghurt untermengen. Eiklar zu Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Backpulver versiebten Mehl unter die Mohn-Masse heben. In einer befetteten Tortenform (Springform) bei 170 °C ca. 45 Minuten backen (in der Form belassen).

Gelatineblätter in kaltem Wasser weichen, Vanillepuddingpulver mit 4 EL kalter Milch glattrühren und die restliche Milch erhitzen. Das gelöste Puddingpulver in der heißen Milch einkochen, die 6 ausgedrückten Blatt Gelatine unterziehen und anschließend Joghurt und Geschmackszutaten beifügen.

Himbeeren passieren, erhitzen und die restlichen 2 Gelatineblätter unterziehen.

Auf dem Tortenboden zuerst Puddingcreme verstreichen, mit Himbeergelee übergießen und mind. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Nährwerte pro Stück:
130 kcal / 7 g EW / 6 g Fett (1,5 g ges. FS) / 12 g KH / 4 g Bst