Apfelbrot

Der Advent hat wieder Einzug gehalten. Und natürlich darf auch der Genuss in der Zeit vor Weihnachten nicht zu kurz kommen. Nichtsdestotrotz stellen wir Ihnen ein adventliches Rezept vor, welches ohne Zusatz von Zucker auskommt und dennoch durch die ausgewählten, aromatischen Zutaten nach Weihnachten schmeckt.

Apfelbrot

ohne Zusatz von Zucker, mit der Süße von Früchten

Zutaten:

  • 3 Stk. Äpfel (300 g)
  • Saft einer Zitrone und einer Orange
  • 150 g Trockenfrüchte nach Geschmack (z.B: Dörrpflaumen, Feigen, Rosinen, Cranberries, …)
  • 100 g gehackte und ganze Nüsse
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Kakao
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 3 TL Backpulver

Zubereitung:

Äpfel mit der Schale reiben und mit Zitronen- und Orangensaft mischen und ca. 10 Minuten setzen lassen. Grob geschnittene Trockenfrüchten, Nüsse, Gewürze, Kakao und Rum untermengen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und unter die Apfel-Masse mengen. Den Teig gut mit den Händen kneten und anschließend in einer Kastenform (mit Backpapier oder Silikon-Kastenform) verteilen.

Bei 180 Grad Heißluft ca. 1 Stunde backen (untere Schiene).

Genießen Sie dazu heißen Tee oder ein Häferl Glühwein. Wir wünschen eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit mit dem ein oder anderen Genussmoment!

Diätologie
Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs

Xundheitswelt Beste Gesundheit BGF Gütesiegel Austria Bio Garantie Niederösterreichischer Lehrlingsbetrieb

Für unseren Newsletter anmelden

© 2022 Herz-Kreislauf Zentrum Groß Gerungs