Ravioli mit Kräuter-Frischkäse-Fülle

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Für die Ravioli:
- 200 g Weizenvollkornmehl 1 EL Rapsöl
- 1 Ei
- 80 ml Wasser

Für die Fülle:
- 1/2 Bund frische Petersilie, alternativ (teilweise) durch Wildkräuter (Giersch, Spitzwegerich etc.) ersetzen 50 g Walnüsse
- 250 g magerer Frischkäse natur Salz
- Pfeffer, gemahlen

ZUBEREITUNG

Nudelteig: 

Mehl in eine Rührschüssel geben und gemeinsam mit den restlichen Zutaten so lange kneten, bis sich der Teig vom Rand löst (falls sich der Teig nur schwer löst, noch etwas Mehl hinzufügen).
Eine Teigkugel formen, diese mit Frischhaltefolie umwickeln und mindestens 1/2 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig ca. 2 mm dünn ausrollen und beliebige Nudeln herstellen (z. B. Bandnudeln oder Ravioli).
Selbst gemachte Nudeln benötigen eine Garzeit von ca. 7–10 Minuten.

Während des Rastens die Fülle vorbereiten: Kräuter und Walnüsse fein hacken und unter den Frischkäse rühren. Mit 1 Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudelteig in 2 gleich große Stücke teilen und daraus jeweils ein Rechteck ausrollen – so dünn wie möglich. Eines der beiden Rechtecke in gleich große Vierecke
(ca. 6 x 6 cm) einteilen – dazu mit einem Teigrad Linien anzeichnen. Mit Ei bestreichen (aus Teigresten können ebenso noch Ravioli geformt werden).
Jeweils in die Mitte der angedeuteten Vierecke einen gehäuften Teelöffel Fülle setzen.
Das zweite große Rechteck darüberlegen. Teig rund um die Fülle andrücken. Mit dem Teigrad gleich große Ravioli schneiden. Die Ränder nochmals mit einer Gabel fest-drücken.

Wasser in einem größeren Topf aufkochen lassen. Ravioli bei schwacher Hitze 3–5 Minuten ziehen lassen – nicht kochen!

Tipp: Dazu passt im Frühling ein Bärlauchpesto, im Sommer eine Tomatensoße und geriebener Käse.

Nährwerte:

Nährwerte mit Bärlauchpesto, pro Portion:

Energie 384 kcal
Eiweiß 17,2 g
gesättigte Fettsäuren 1,7 g
Fett 19,6 g
Kohlenhydrate 33,8 g
Ballaststoffe 5,6 g


Nährwerte ohne Bärlauchpesto, pro Portion:

Energie 340 kcal
Eiweiß 17,1 g
gesättigte Fettsäuren 1,7 g
Fett 15,1 g
Kohlenhydrate 33,2 g
Ballaststoffe 5,6 g


Das Rezept stammt aus dem Buch: Herzgesund essen, Herausgeber Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, Kneipp Verlag Wien, ISBN 978-3-7088-0744-7