Karfiol-Brokkolilaibchen mit Frischkäse

Saisonalität und Regionalität spielt bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel eine wichtige Rolle. Lebensmittel, die ausgereift sind - vielleicht sogar aus Ihrem eigenen Garten – beinhalten wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die für Ihre Gesundheit einen wertvollen Beitrag leisten.

Aktuell haben zahlreiche Gemüsesorten, Erdäpfel und frische Kräuter Hochsaison.

Karfiol-Brokkolilaibchen mit Frischkäse

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Karfiol
  • 300 g Brokkoli
  • 200 g Erdäpfel gekocht
  • 100 g Magertopfen
  • 70 g Semmelbrösel
  • 120 g Schnittkäse gerieben
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Petersilie
  • Thymian
  • 400 g Hüttenkäse
  • Gemischte Kräuter

Zubereitung

Karfiol und Brokkoli bissfest garen und in kleine Stücke schneiden. Erdäpfel pressen und alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken. Mit feuchten Händen gleichgroße Laibchen formen. Die Laibchen in etwas Öl beidseitig braten und eventuell im Rohr fertig backen. Die Laibchen können auch generell auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt werden, mit etwas Öl überzogen werden und im Rohr für etwa 25 Minuten bei 180 Grad Heißluft gebacken werden.

Den Hüttenkäse mit Kräutern vermengen und die Laibchen damit servieren.

Guten Appetit!

Xundheitswelt Beste Gesundheit BGF Gütesiegel Austria Bio Garantie Niederösterreichischer Lehrlingsbetrieb

Für unseren Newsletter anmelden

© 2021 Herz-Kreislauf Zentrum Groß Gerungs