15.07.2019

Weiße Fahne bei der Lehrabschlussprüfung

Fünf Lehrlinge des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs sind in den Berufsgruppen Koch beziehungsweise Restaurantfachkraft zur Lehrabschlussprüfung angetreten. Auch dieses Jahr konnte wieder die „weiße Fahne“ gehisst werden. Neben dem guten Erfolg von Stefanie Winkler, Julia Bernhart und Anna Leopoldseder konnten Daniel Weiß und Agnes Laister ebenfalls die Lehrabschlussprüfung erfolgreich abschließen.

Einen wesentlichen Beitrag leisteten die Ausbildungsverantwortlichen Küchenchef Alfred Pichler und Serviceleiter Thomas Prinz sowie deren Teams, welche die Jugendlichen in drei Jahren zu Fachkräften ausbildeten. Die hervorragende Ausbildung, die die jungen Menschen im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs genossen haben, und die zielgerichtete Vorbereitung durch die Ausbilder machten dieses Ergebnis möglich.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Lehrlinge. Hinter unserer Lehrlingsausbildung steckt ein gut durchdachtes und erprobtes Lehrlingskonzept, das ständig weiterentwickelt wird“ meint Geschäftsführer Fritz Weber. „Wir legen neben den Ausbildungsinhalten im jeweiligen Berufsbild auch sehr viel Wert auf umfangreiche fachliche Ausbildung, Auftreten, Persönlichkeitsentwicklung und vieles mehr! So können wir unseren Lehrlingen die bestmögliche Ausbildung garantieren“, betont Fritz Weber, Geschäftsführer des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs.

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs gehört zu den größten touristischen Ausbildungsbetrieben in Niederösterreich. Insgesamt haben bisher ca. 250 Lehrlinge ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Foto (HKZ GG): v.l.n.r.: GF Fritz Weber, Alfred Pichler, Andrea Dorr, Daniel Weiß, Julia Bernhart, Stefanie Winkler, Anna Leopoldseder, Heidemarie Melber, Thomas Rifetshofer