25.06.2019

Lehrling aus dem Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs geht auf die „Walz“

Florian Steinschaden, Lehrling Restaurantfachkraft im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, erhielt einen der begehrten Auslandspraktikumsplätze der Initiative „Let‘s Walz!“ in Belfast, Nordirland.

Am 5. Juni 2019 erfolgte die feierliche Überreichung des Auslands-Stipendiums durch WKNÖ-Präsidentin KommR Sonja Zwazl und AKNÖ-Vizepräsidentin Gerda Schilcher im WIFI St.Pölten. Florian Steinschaden, Lehrling Restaurantfachkraft, wird im September 2019 sein Praktikum in Belfast in Nordirland antreten.

Fritz Weber freut sich über diese Initiative: „Speziell für Lehrlinge ist es wichtig, auch in anderen Betrieben und im Ausland Erfahrungen sammeln zu können. Damit haben sie eine großartige Möglichkeit sich weiterzuentwickeln.“ Florian Steinschaden blickt mit Vorfreude auf die Zeit in Nordirland: „Mir ist es ein großes Anliegen, im Rahmen des Auslandspraktikums eine neue Arbeitskultur kennenzulernen und die gesammelten Erfahrungen in meinen Alltag als Lehrling einzubringen.“

Laufend werden im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs ca. 20 Lehrlinge in den Berufen Koch und Restaurantfachkraft ausgebildet, von denen bereits viele Dank eines speziellen Lehrlingsausbildungskonzeptes im Rahmen von Lehrlingswettbewerben durch ihr fachliche Kompetenz und ihre Eigenverantwortung überzeugen konnten.

 „Let’s Walz“ ist eine Initiative der WKNÖ und der AKNÖ und ermöglicht es Lehrlingen, ein
4-wöchiges Auslands-Praktikum zu absolvieren. Weitere Informationen unter https://www.wko.at/service/noe/bildung-lehre/Lets-Walz.html

Foto: v.l.n.r.: Gerda Schilcher, Florian Steinschaden, Carina Raffetseder, BSc, KommR Sonja Zwazl