17.04.2024

Teilnahme am Projekt "Klimafreundliche Gesundheitseinrichtung"

Foto © HKZ Groß Gerungs: Geschäftsführer Fritz Weber und Ing. Andreas Fürst, Bereichsleiter Infrastruktur

Unser Haus nimmt am Pilotprojekt "Beratung klimafreundliche Gesundheitseinrichtungen" teil. Durch diese aktive Teilnahme und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen leisten wir einen bedeutenden Beitrag zur Förderung von Nachhaltigkeit im Gesundheitssektor.

Mit der Teilnahme an dem vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz sowie dem Kompetenzzentrum Klima und Gesundheit der Gesundheit Österreich GmbH betriebenen Projekt unterstreichen wir unser Engagement für Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung im Gesundheitswesen.

Durch die Implementierung von Klimaschutzmaßnahmen hat unser Haus nicht nur ökologische Verantwortung wahrgenommen, sondern auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung erzielt. Die Reduzierung von Treibhausgasemissionen und die Förderung einer umweltfreundlichen Praxis tragen dazu bei, die Gesundheit der Menschen zu schützen und die Lebensqualität zu verbessern.

"Wir sind stolz darauf, Teil dieses wegweisenden Pilotprojekts zu sein und möchten unseren Beitrag dazu leisten, eine nachhaltigere Zukunft für das Gesundheitswesen zu schaffen", sagte Geschäftsführer Fritz Weber. "Die Anerkennung durch das Bundesministerium und die Gesundheit Österreich GmbH motiviert uns, unseren Einsatz für den Umweltschutz weiter zu intensivieren und innovative Lösungen für eine klimafreundlichere Gesundheitsversorgung voranzutreiben."

Xundheitswelt Beste Gesundheit BGF Gütesiegel Austria Bio Garantie Niederösterreichischer Lehrlingsbetrieb

Für unseren Newsletter anmelden
Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

© 2024 Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs